A.jpgB.jpgC.jpg

Bischof-Reinhard-Haus

Das Bischof-Reinhard-Haus, wie das "Begegnungszentrum" seit Juli 2015 heißt, liegt neben der St.-Marien-Kirche. Es wurde 2002 fertig gestellt und ist ein Treffpunkt für die hier lebenden Katholiken und die Urlauber, die in jedem Jahr herkommen.

Der schlichte, helle Bau verfügt über einen großen Saal, eine Küche und ist durch die Glaskonstruktion zum Deich und zur Kirche hin transparent und lichtdurchflutet. Durch die große Glastür an der Ostseite wird die Deichwiese mit einbezogen. Im Sommer verteilen sich die Besucher im Haus und auf der Wiese, die gleichzeitig für viele Veranstaltungen genutzt wird.

Im Bischof-Reinhard-Haus finden regelmäßig Teerunden, Vorträge, Bibelwochen, Filmvorführungen, Gemeindeabende, Katechesen zur Erstkommunion und Firmung statt.

Im Sommer ist auch rund um das Bischof-Reinhard-Haus jede Menge los. Grillabende, Beat am Deich, der sonntägliche Treff nach der Familienmesse, zahlreiche Veranstaltungen der Urlauberseelsorge. Unsere Gäste und die Gemeinde schätzen besonders die Teerunde am Mittwochabend nach der Messe. Sie ist das ganze Jahr über eine gute Möglichkeit, sich über die Feier des Gottesdienstes hinaus als Gemeinschaft zu erfahren.

In den kühlen Herbst- und Wintermonaten, wenn die Gemeinde Zeit für sich hat, wird am Kaminofen bei Tee und Gebäck lange geklönt. Draußen pfeift dann der Nordwest und drinnen ist es warm und behaglich...

Das Bischof-Reinhard-Haus steht auf Anfrage für Tagungen, Probewochenenden und andere Veranstaltungen kirchlichen Gruppen zur Verfügung.

Anfrage beim Kirchenbüro St. Marien zu den angegebenen Bürozeiten.

Telefon: 04426 - 365 oder per eMail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Joomla templates by a4joomla